bambus

Yoga Pilates

Pilates

Eine Erfolgsgeschichte

Hinter Pilates steht Joseph Pilates, der dieser Gymnastikform ihren Namen gab. Joseph Pilates‘ Kindheit war geprägt von Asthma, Rachitis und Rheuma. Für ihn eine Herausforderung, die er bewusst annahm, indem er Körper und Seele mit Bewegung stärkte. Er praktizierte unermüdlich Yoga, Gymnastik und vieles mehr und trieb sogar Leistungssport. Joseph Pilates entwickelte aus diesen Erfahrungen eine revolutionäre Methode, die Atmung und Bewegung vereint: Pilates war in seinen Grundzügen geboren. Und obwohl stetig neue wissenschaftliche Erkenntnisse ins heutige Pilates einfliessen, gelten die durch Joseph Pilates gelegte Basis und seine Vision noch immer.

Im Pilates wird der gesamte Körper trainiert und energetisch stimuliert. Der Bewegungsfluss kräftigt und dehnt zugleich, das Resultat sind lange, schlanke Muskeln. Die abwechslungsreichen Übungen werden durch unseren wachen Geist geleitet. So entsteht kein gedankenloses Abspulen, sondern genau angesteuerte Perfektion. Die Bewegungskompetenz wird erhöht und fliesst im Alltag und Sport ein. Namhafte Sportler nutzen übrigens Pilates als entscheidendes Ausgleichstraining.

Ein Ausdauertraining im definierten Sinn (gesteigertes Herzvolumen) ist allerdings nur gering möglich, weil die Herzfrequenz nicht über einen gewünschten Zeitraum und Bereich gehalten wird. Die Pilatestechnik arbeitet fundamental über die Rumpf- und gelenksnahen Muskeln, die viel weniger Sauerstoff benötigen als die Fortbewegungsmuskeln des Bewegungsapparats. Die verbesserte Atmung jedoch hat Auswirkung auf die Lungenleistung und Herztätigkeit. Und Pilates kann trotzdem sehr anstrengend sein: Stütz- und Halteübungen erfordern viel Muskelkraft, was die Herztätigkeit sehr wohl beeinflusst.

bambus GmbH - Yoga Pilates

In Form fürs Leben.